Logo der CSU

Ihr Bürgermeister

Jan Neusiedl & sein Team

Kompetenz für Grünwald

Umwelt & Energie - Mit uns Hand in Hand

 

Ein Blick zurück – das haben wir erreicht


Unsere Umwelt- und Energiepolitik setzt auf regenerative Energie in eigener Hand: Dieses Ziel haben wir mit dem Einstieg in die Geothermie und dem Ausbau der Photovoltaik erreicht. Der Erhalt von Wörnbrunn als Rodungsinsel und Naherholungsgebiet war ein wesentlicher Schritt zum Schutz der Region Grünwald.

  • Grünwald hat es geschafft, ein ehrgeiziges Geothermieprojekt erfolgreich in die Tat umzusetzen – das macht uns unabhängig von externen Energieanbietern und versorgt uns mit umweltfreundlicher Energie aus eigener Hand.
  • Öffentliche Gebäude und Einrichtungen wurden saniert und ihr Energieverbrauch dadurch gesenkt.
  • Mit Photovoltaikanlagen versorgen wir Grünwalder Einrichtungen mit eigenem, umweltfreundlichem Strom.
  • Die Energiesparförderprogramme wurden erheblich ausgeweitet, um die Modernisierung privater Gebäude attraktiv zu machen.
  • Wörnbrunn wurde als Rodungsinsel und Naherholungsgebiet für Grünwald und seine Bürger erhalten.
  • Ein gemeindlicher Umwelttag wurde eingeführt.
  • Nach jahrzehntelangen Bemühungen konnte die obere Eierwiese zum Wohl der Allgemeinheit und zur Naherholung erworben werden.


Der Blick voraus: Das werden wir anpacken


Das Umweltengagement wird weiter fortgeführt: Grünwalds zukünftige Energieversorgung steht auf den Säulen Nachhaltigkeit, Versorgungssicherheit und Unabhängigkeit. Der Erhalt des natürlichen, lebensfreundlichen Charakters der Region sowie des Gartenstadtcharakters der Gemeinde steht im Zentrum unseres umweltpolitischen Handelns.

  • Die Geothermie wird flächendeckend ausgebaut.
  • Grünwald wird mit der Geothermie ab 2014 eigenen „grünen“ Strom produzieren.
  • Der Energie- und Stromverbrauch der Gemeindeeinrichtungen wird durch Sanierung und den Einsatz neuer, energiesparender Technologien weiter gesenkt.
  • Die Straßenbeleuchtung wird sukzessive auf LED-Technik umgestellt, um auch hier den Stromverbrauch zu reduzieren.
  • Die Stromerzeugung durch Photovoltaik wird weiter ausgebaut.
  • Die Elektromobilität wird gefördert, bei Neuanschaffungen für den Gemeindefuhrpark sollen Elektroautos bevorzugt werden.
  • Der Erhalt der gemeindeeigenen Wasserversorgung wird verteidigt – Grünwalds Wasser bleibt in Grünwalds Händen.
  • Wörnbrunn wird als naturnahes Naherholungsgebiet erhalten und ausgebaut.
  • Der Gartenstadtcharakter Grünwalds wird ebenso erhalten wie der Naturraum Isartal.