Logo der CSU

Ihr Bürgermeister

Jan Neusiedl & sein Team

Kompetenz für Grünwald

Verkehr

Ein Blick zurück – das haben wir erreicht


Bei der Verbesserung und Sicherung der Grünwalder Infrastruktur haben wir in den letzten Jahren Meilensteine setzen können: Sei es mit der langfristigen Sicherung der Trambahnlinie 25, der Errichtung der Parkgarage im Ortszentrum oder der Realisierung des Grünwalder Parkleitsystems – auch hier konnten wir richtungsweisende Zukunftssicherung betreiben.

  • Nach langen Verhandlungen konnten wir erreichen, dass der Betrieb der Trambahnlinie 25 durch die MVG vertraglich gewährleistet wird. Die laufenden Betriebskosten werden vollständig vom Landkreis getragen, ebenso Teile der erforderlichen Investitionen: Damit ist der Betrieb der Tram langfristig gesichert.
  • Zudem wurde die Trambahnlinie durch ein Fahrgastinformationssystem und durch zusätzliche Wartehäuschen an den Haltestellen aufgewertet.
  • Durch die Errichtung einer neuen Parkgarage in der Ortsmitte und ein Parkleitsystem konnte die Parkplatzsituation rund um den Marktplatz entspannt werden.
  • Das Angebot der Linientaxis wurde ausgebaut.
  • Die Schulwegsicherung war ein wichtiges Thema: Die Sicherheit unserer Schüler wurde durch den Einsatz von Schulweghelfern verbessert.
  • Wir haben eine Machbarkeitsstudie zum Bau eines Straßentunnels in Auftrag gegeben, um die technische Durchführbarkeit zu untersuchen.


Der Blick voraus: Das werden wir anpacken


Wir werden die Verkehrspolitik in Grünwald auch in Zukunft ganzheitlich gestalten – nur eine Vernetzung aller Verkehrsmittel in Grünwald wird zum Erfolg führen.

  • Wir setzen uns dafür ein, dass die Tram noch attraktiver wird: Durch die Ausweitung des Angebots, vor allem an Wochenenden.
  • Die Vernetzung von Tram, Bus und Linientaxis wird vorangetrieben.
  • Wir setzen uns auch weiterhin für eine S-Bahnhaltestelle an der Menterschwaige ein.
  • Mit uns wird Grünwald eine fahrradfreundliche Gemeinde: Das Fahrradwegenetz wird erweitert und verbessert.
  • Die Bewältigung des Durchgangsverkehrs ist ein dringendes Thema in Grünwald: Der Ost-West-Tunnel ist aus unserer Sicht weiterhin wünschenswert. Er bringt aber nur dann die erhoffte Entlastung, wenn sich auch die Rahmenbedingungen außerhalt Grünwalds in ein Gesamtkonzept integrieren lassen  (z.B. Ampelschaltungen auf der westlichen Isarseite). Ein Tunnel bringt nichts, wenn er wegen Rückstaus immer dann gesperrt wird, wenn Grünwald ihn am dringendsten braucht.