Über

JAN
NEUSIEDL

1. Bürgermeister Grünwald

Ich bin in Grünwald groß geworden und kann behaupten, dass Grünwald meine Heimat ist.

Für mich das besondere an Grünwald:
Das sind vor allem die Menschen. Sicherlich denken die meisten bei Grünwald zuerst an die traumhafte Lage vor den Toren Münchens, an die schöne Natur. Für mich sind es jedoch die Menschen, die diesen Ort so lebenswert machen.

Mein Lieblingsplatz in Grünwald:
Wenn ich von der Bibliothek unseres neuen Gymnasiums auf den Marktplatz schaue, dann geht mir schon das Herz auf. Das ist zu jeder Jahreszeit einfach schön. Und wenn ich über den Markt gehe und von vielen Bürgern angesprochen werden, spüre ich das soziale Miteinander und das Füreinanderdasein.

Wie ich zur Politik gekommen bin
Ich war schon zu Schulzeiten politisch interessiert, zusammen mit ein paar Freunden. Uns störte damals zum Beispiel, dass es im Gegensatz zu heute nur sehr wenige Angebote für junge Menschen in Grünwald gab. Um das zu ändern, beschlossen wir, uns selbst zu engagieren. Anfang der 90er Jahre führte mich der Weg über die Junge Union in den Grünwalder Gemeinderat.

Lederhose oder Trachtenanzug?
Das kommt auf den Anlass an. Wenn ich ganz normal auf das Burgfest oder die Wiesn gehe, trage ich gern eine kurze Lederhose. Bei einem festlicheren Anlass, wenn ich in meiner Funktion als Bürgermeister die Gemeinde repräsentieren muss, trage ich selbstverständlich einen Trachtenanzug.

Einzelspieler oder Teamspieler?
Gerne Teamspieler.

Walzer oder Disco-Fox?
Beides ungern, lieber Disco-Fox.

Krimi oder Komödie?
Da nehme ich den Krimi.

Marathon oder 100-m-Sprint?
Als Politiker muss man eher die Marathondistanz aushalten. Mit Luft für 100 Meter kommt man nicht weit.

FC Bayern oder TSV Grünwald?
Das sind zwei komplett andere Welten. Beides natürlich.

Analog oder digital?
Ich bin mehr analog unterwegs.

Strategie oder Risiko?
Strategie.

Wein oder Bier?
Beides, momentan schlägt das Pendel etwas mehr Richtung Wein aus.

Mittelstürmer oder Spielgestalter?
Spielgestalter.

Tag- oder Nachtmensch?
Ich bin eher ein Nachtmensch.

Ich bin in Grünwald groß geworden und kann behaupten, dass Grünwald meine Heimat ist.

Für mich das besondere an Grünwald:
Das sind vor allem die Menschen. Sicherlich denken die meisten bei Grünwald zuerst an die traumhafte Lage vor den Toren Münchens, an die schöne Natur. Für mich sind es jedoch die Menschen, die diesen Ort so lebenswert machen.

Mein Lieblingsplatz in Grünwald:
Wenn ich von der Bibliothek unseres neuen Gymnasiums auf den Marktplatz schaue, dann geht mir schon das Herz auf. Das ist zu jeder Jahreszeit einfach schön. Und wenn ich über den Markt gehe und von vielen Bürgern angesprochen werden, spüre ich das soziale Miteinander und das Füreinanderdasein.

Wie ich zur Politik gekommen bin
Ich war schon zu Schulzeiten politisch interessiert, zusammen mit ein paar Freunden. Uns störte damals zum Beispiel, dass es im Gegensatz zu heute nur sehr wenige Angebote für junge Menschen in Grünwald gab. Um das zu ändern, beschlossen wir, uns selbst zu engagieren. Anfang der 90er Jahre führte mich der Weg über die Junge Union in den Grünwalder Gemeinderat.

Lederhose oder Trachtenanzug?
Das kommt auf den Anlass an. Wenn ich ganz normal auf das Burgfest oder die Wiesn gehe, trage ich gern eine kurze Lederhose. Bei einem festlicheren Anlass, wenn ich in meiner Funktion als Bürgermeister die Gemeinde repräsentieren muss, trage ich selbstverständlich einen Trachtenanzug.

Einzelspieler oder Teamspieler?
Gerne Teamspieler.

Walzer oder Disco-Fox?
Beides ungern, lieber Disco-Fox.

Krimi oder Komödie?
Da nehme ich den Krimi.

Marathon oder 100-m-Sprint?
Als Politiker muss man eher die Marathondistanz aushalten. Mit Luft für 100 Meter kommt man nicht weit.

FC Bayern oder TSV Grünwald?
Das sind zwei komplett andere Welten. Beides natürlich.

Analog oder digital?
Ich bin mehr analog unterwegs.

Strategie oder Risiko?
Strategie.

Wein oder Bier?
Beides, momentan schlägt das Pendel etwas mehr Richtung Wein aus.

Mittelstürmer oder Spielgestalter?
Spielgestalter.

Tag- oder Nachtmensch?
Ich bin eher ein Nachtmensch.

Aktuelles

itslive2020Jan

Politischer Aschermittwoch

Einladung zum Politischen Aschermittwoch am 26. Februar 2020 im Alten Wirt, Wittelsbacher Saal in Grünwald. Es begrüßt Sie der Erste Bürgermeister der Gemeinde Grünwald Jan

Weiterlesen »
itslive2020Jan

Neujahrsempfang

Die Frauen Union Grünwald feiert ihren Ersten Geburtstag und lädt zum Neujahrsempfang ins Forsthaus Wörnbrunn ein. Als Ehrengast erwartet die Frauen Union den Ersten Bürgermeister

Weiterlesen »
itslive2020Jan

Bürgerball

Einladung zum Grünwalder Bürgerball am 15. Februar 2020 im Hubertus-Lindner-Saal im Bürgerhaus Grünwald.Es erwartet Sie ab 19.00 Uhr ein Sektempfang und ab 20.00 Uhr die

Weiterlesen »
Menü schließen

DANKE!

Für Ihr Vertrauen

„Ich bedanke mich herzlich für die große Unterstützung und das Vertrauen der Wähler. Ich nehme den Auftrag, den erfolgreichen Weg für die Zukunft Grünwalds fortzuführen, sehr gerne an“.